Was bedeutet Memoriae-GF?

Begriffs(be)deutung

Memoria“ bedeutet im Lateinischen „Erinnerung“, „Andenken“ (an....), „Rückblick“ (auf bzw. über....).

Und das schriftlich Niedergelegte nennt sich Denkschrift = „Memorandum“. Da meine Erinnerungen, Erfahrungen pp. vielfältiger Art sind, ist auf dieser Website folgerichtig von »MEMORIAE« die Rede.

Daraus, daß es sich um meine Erinnerungen, meinen Rückblick über mehr als ein Halbjahrhundert der Beschäftigung mit (und des Wirkens in und für) Musik handelt, erklärt sich auch das oben ersichtliche Signet mit eingebautem Notenzitat. Dieses ist zugleich die Personifizierung meiner Initialen wie auch eine Erinnerung an einen besonders andenkenswürdigen Freund: CARL BAMBERGER. Seine in Noten gefaßte „Anrede“ findet sich in mehreren seiner vielen Briefe, mit denen er mich seit dem Jahre 1959 beehrt hat.

Bestand und Aktualität der Einträge
Die Website wurde im Juli 2013 mit einer "Grundausstattung" installiert und seither beständig weiter bestückt und ausgebaut. Allerdings liegt die Vision eines repräsentativen Endzustandes noch in weiter Ferne. Genau genommen ist auch keine abschließende Ausgestaltung denkbar; es sei denn, es würde der Nachlaßfall eintreten — mit der Konsequenz, daß die Website als eine Art "Tombeau" resp. "Mausoleum" (alias Erinnerungsstätte) weitergepflegt wird.

Die Problematik einer auch nur annähernden Vollständigkeit meiner Archivdokumentation ergibt sich allein schon aus der Tatsache, daß mein Datenbestand aktuell — d.i. Mai 2018 — Komponisten-Verzeichnisse in der Größenordnung von deutlich über 800 umfaßt. Und diese Verzeichnisse stellen nur eine Kategorie meiner Sammlung dar (und die ist aufs Ganze gesehen noch nicht einmal die wichtigste!). Daraus folgt, daß es für den vielseitig Interessierten durchaus verlohnen dürfte, sich von Zeit zu Zeit einmal auf die Suche zu begeben, was es Neues in den einzelnen Rubriken meiner Website zu entdecken gibt.

—————

Ungleich ausführlicher habe ich meine Intentionen in meiner "Selbstbeschreibung" dargestellt, die im 'internen Bereich' auffindbar ist. Dafür ist allerdings - noch auf absehbare Zeit - ein individueller Zugang per Benutzername und Passwort erforderlich. Begründete Anfragen sind möglich per eMail unter gertfischer.archiv@memoriae-gf.de.

G.F.; Juni.2018